Projekte         Information         Kontakt

Wild Spots wurde 2017 von Flurina Gradin gegründet, um an der Schnittstelle von Design, Ökologie und Alltagskultur ein gesundes Lebensklima für Menschen, Tiere und Pflanzen in urbanen Habitaten zu erforschen und in vielfältigen Projekten und Initiativen zu fördern.

Kern der unternehmerischen Aktivitäten bilden eine stark transdisziplinäre Arbeitsweise, sowie ein breites Netzwerk von Expert:innen aus den Feldern Design & Kunst, Architektur, Geschichte, Raumplanung, Biologie, Ökologie, den Sozialwissenschaften und den Kulturwissenschaften.




Wild Spots GmbH


Johannisstrasse 28
8404 Winterthur

info@wildspots.ch
+41 79 731 86 65


Flurina Gradin hat an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ihr Diplom als Designerin erlangt, und im Anschluss als Kuratorin, Projektleiterin, Kommunikationsverantwortliche und Redaktorin, u.a. für Weissgrund Kommunikation, Transhelvetica, das artists-in-labs program sowie für den Master Transdisziplinarität der ZHdK gearbeitet. Bis 2017 hat sie berufsbegleitend zwei Nachdiplomstudien absolviert: Fachfrau Siedlungsökologie (ZHAW IUNR) und Kommunikation für Nonprofit-Organisationen (FHNW). Flurina ist zertifizierte Umwelt-Erwachsenenbildnerin (SVEB) und regelmässig als ornithologische Exkursionsleiterin für BirdLife und die Stadt Zürich im Einsatz (FOK- und ELK-Absolventin).

Nebst ihrem Engagement für Wild Spots unterrichtet sie im Departement Design der ZHdK als Dozentin für Designtheorie und Ökologie, und ist an der Universität St. Gallen als Forschungsassistentin im Feld der Umweltgeisteswissenschaften an der School of Humanities and Social Sciences tätig.

Freundeskreis und Mitgliedschaften


ArboCityNet
Architects for Future
Arvae
Baubiosuisse
Bioterra
BirdLife Aargau
BirdLife-Naturzentrum Neeracherried
BirdLife Oberwallis
BirdLife Unterengadin
BirdLife Zürich
co-co-co
Countdown 2030
EGZ
Environmental Humanities Switzerland
ffu
Fachplanung Hitzeminderung Stadt Zürich
Freundeskreis Staatsarchiv Zürich
Grün Stadt Zürich
hyphen
IG Wilde Biene
ILF OST
Institute for Land and Environmental Art
Kouto Alternatives Bauen
Lucid
NGW Winterthur
NIMS Natur im Siedlungsraum
NVV Hoengg
NVV Winterthur Seen
Planofuturo
Professur Nachhaltiges Bauen ETH
Quadra
Quaint
Restor
SARN Swiss Artistic Research Network
SAGUF
Slow Food Youth
SWILD
stadtstattstrand
Verbund Lebensraum Zürich
Versaplan
ZHAW Forschungsgruppe Grünraumentwicklung
Z-Kubator
Zurich-Basel Plant Science Center









Zürich 2022. © Wild Spots GmbH. info@wildspots.ch